Home
Programm
Preise & Tickets
ETTEREPO
Service
Fotos & Bios
Presse & TV
Lehár Festival
 
         
 
Von Wien in die USA
Liedermatinee


Steven Scheschareg, Bariton
Thomas Enzinger, Moderation
Vinzenz Praxmarer, Klavier


Sonntag, 27. August, 11.00 Uhr
Saalfoyer des Kongress&TheaterHauses Bad Ischl


Man weiss leider, dass die meisten erfolgreichsten österreichischen Operettenkomponisten im Jahr 1938 in die Emigration gezwungen wurden. Das war ein grosser Verlust für Österreich, aber auch für die Kunstgattung Operette.
Aber was haben diese Komponisten in Amerika gemacht? Wie haben sie überlebt? Was haben sie geschrieben? Wie haben sie überhaupt Englisch gelernt? Dieses Konzert ist eine Spurensuche in die Amerikanische Musikgeschichte nach Noten, Stücken, Musik, Gefühlen, Erfolgen und Enttäuschungen in einer neuen Heimat.
Mit Stücken von Komponisten wie Abraham, Bentazky, Jurmann, Kalman, Korngold, Leopoldi, Spielmann, Tauber, und Zemlinsky wird Musik über Heimatlosigkeit, Integration, Sehnsucht nach der Heimat, der Wille nach Frieden, aufregende neue Welten, unbegrenzte neue Möglichkeiten und Englischunterricht präsentiert. Auf Deutsch und auf “Amerikanisch" werden die heiteren und melancholischen Lieder, Arien, Musical Songs, Ballads, und Couplets inspirieren und unterhalten.


Diese Veranstaltung findet im Saalfoyer des Kongress&TheaterHauses statt.
Preis pro Karte: € 25,-; freie Platzwahl


Für diese Veranstaltung kann KEIN Preisnachlass gewährt werden!



Aktuelles
  Kartenverkauf
  Kontakt
 
         
   
Büro des Lehár Festivals
Kurhausstraße 8
A-4820 Bad Ischl

T: +43 (0)6132 23839
E: info@leharfestival.at

EnglishSitemapviamedia