Home
Programm
Preise & Tickets
ETTEREPO
Service
Fotos & Bios
Presse & TV
Lehár Festival
 
         
 

Reisebuch aus den
österreichischen
Alpen


Liedermatinee



Alexander Kaimbacher, Tenor
Anna Sushon, Klavier


Sonntag, 20. August, 11.00 Uhr
Saalfoyer des Kongress&TheaterHauses Bad Ischl


Reisen Sie sich mit Wortwitz und sprühenden musikalischen Kompositionen in die österreichischen Alpen und entdecken einsame Gebirgsdörfer in denen "selbst die Toten bergabwärts liegen müssen, da der ebne Boden den Lebenden dienen muss"!
Ernst Krenek begibt in seinem Liederzyklus auf die Suche nach seinem Vaterland. Auf den abseits gelegenen Wegen seiner ihm noch unbekannten Heimat findet er dabei die erstaunlichsten menschlichen Seelenlandschaften und Neigungen: "So ist’s mit uns, Unglaube gegen uns selbst ist zutiefst in uns verwurzelt. Was andern selbstverständlich, ist uns Problem…"
Der Tenor Alexander Kaimbacher zählt weltweit zu den besten Interpreten dieses einzigartigen Werkes. Gemeinsam mit seiner Partnerin Anna Sushon am Klavier wandern Sie mit Ernst Krenek, der diesen Zyklus Franz Schubert gewidmet hat, durch unser schönes Heimatland, um musikalisch den Alltags Gespenstern vergangener und zukünftiger Zeiten zu entfliehen.
So muss Weltuntergang sein!

Diese Veranstaltung findet im Saalfoyer des Kongress&TheaterHauses statt.
Preis pro Karte: € 25,-; freie Platzwahl


Für diese Veranstaltung kann KEIN Preisnachlass gewährt werden!



Aktuelles
  Kartenverkauf
  Kontakt
 
         
   
Büro des Lehár Festivals
Kurhausstraße 8
A-4820 Bad Ischl

T: +43 (0)6132 23839
E: info@leharfestival.at

EnglishSitemapviamedia